37 Ansichtskarten

Komödie von Michael McKeever

27 Ansichtskarten

Nach acht Jahren in Europa, kehrt Avery Sutton heim zu seiner mehr als verschrobenen Familie. Da ist die taube, fluchende Oma, die vergessliche Mutter, die herzliche Tante mit florierendem
 Telefonsex-Service, der todkranke Vater der das Haus nur Nachts zum Golf spielen verlässt und ein nicht aufzufindendes Hausmädchen. Und mitten drin: Averys Verlobe Gillian, die sich jetzt ernsthaft Fragen muss, ob sie in diese Familie wirklich einheiraten möchte.
Einer Familienkomödie
 erster Güte: Aberwitz und schwarzer
 Humor, skurrile Charaktere und echter Tiefgang.

Gespielt am:
Fr. 28. Mai 2010, 19:30 Uhr
im BraKuLa, Bramfeder Chaussee 265, Hamburg

Fr. 18. Juni 2010, 19:30 Uhr
im BraKuLa, Bramfeder Chaussee 265, Hamburg

Sa. 30. Oktober 2010, 19:30 Uhr
im Kulturverein Marstall, Lübecker Straße 8, Ahrensburg

Besetzung:
Avery Sutton: Steffen Vogel
Gillian Moore: Julia Streich
Evelyn Sutton: Marion Hauser
Stanford Sutton: Klaus Kühne
Tante Ester: Maraika Steffens
Nana: Britta Haß

Regie: Christina Acker-Handke
Assistenz: Anja van der Will