Ein Ungleiches Paar

Komödie von Neil Simon

Ein Ungleiches PaarSechs Freundinnen die sich jeden Freitag bei Olive zur Trivial Pursuit Runde treffen um die Themen „Liebe, Männer und die Folgen“ zu bequatschen. Doch an diesem Freitag ist alles anders. Florence wird nach 14 Ehejahren von ihrem Mann verlassen. Aus Angst, dass die vor Selbstmitleid zerfließende Florence sich was antut, beschließt Olive kurzerhand, dass Florence bei ihr einzieht. Mit verheerenden Folgen. Die beiden Freundinnen könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Olive das Leben genießen will und es mit der Ordnung nicht so genau nimmt, ist Florence permanent mit dem Staubwedel hinter ihr her. Und auch die sonst so gemütliche Runde Trivial Pursuit, die angereichert wurde mit Dosengetränken und welken Sandwiches, wird von Florence klinisch gesäubert. Florence beweißt, dass Sauberkeit und Wahnsinn eng beieinander liegen. Um mal wieder ein wenig Schwung in den tristen Alltag zu bringen, arrangiert Olive ein romantisches Treffen mit den spanischen Brüdern aus dem Haus. Als Florence es schafft, das Treffen buchstäblich ins Wasser fallen zu lassen, ist das der Tropfen, der für Olive das Fass zum überlaufen bringt!
Eine liebenswerte Komödie mit Witz, Scharfsinn und umwerfender Komik von Neil Simon.
Abgespielt

Premiere am 15. Oktober 2011 – 19:00 Uhr
im Kellertheater Hamburg

28. Oktober 2011 – 19:30 Uhr
im Brakula (Bramfelder Kulturladen)

04. November 2011 – 19:30 Uhr
im Brakula (Bramfelder Kulturladen)

12. November 2011 – 19:30 Uhr
im Brakula (Bramfelder Kulturladen)

Besetzung:
Olive Madison: Christina Acker-Handke

Florence Unger:
Maraika Steffens

Vera: Julia Streich

Mickey: Britta Haß

Sylvie: Antonia Ivankovic

Renee: Marion Hauser

Manolo Costazuela: Klaus Kühne

Jesus Costazuela:
Steffen Vogel

Regie:
Anja van der Will

Assistenz:
Gianna-Alina Handke und Steffen Vogel